Unwetterwarnungen

© MeteoGroup

Aktuelles

Sie finden hier aktuellen Nachrichten aus unserem Vereinsleben. Berichte und Ergebnislisten der Regatten finden Sie unter der Rubrik "Regatten".

Popkowitz - 30 Jahre Vorsitzender

Bei der Saisoneröffnung und großen „Kuchenschlacht“ am letzten Sonntag im Clubraum überraschten trotz Hinweis auf der Mitgliederversammlung die über 80 anwesenden Clubmitglieder ihren Vorsitzenden total.

Weiterlesen >>

Ordentliche Mitgliederversammlung 2014

Bei der diesjährigen mit rund 50 Teilnehmern gut besuchten OMV standen der 2. Vorsitzende, Nils Bretschneider, und Takelmeister, Kai Rubin, zur Wahl. Beide wurden wiedergewählt.

Weiterlesen >>

Unser Pfingsttreffen 2014

geht auch in diesem Jahr zum ASC nach Kappeln an der Schlei und zwar am Pfingstsonntag, 08. Juni 2014.

Unsere Ausbildungsyacht "Sigrun VI"

wurde am Sonntag, 27. April unter Skipper Thomas Blume und einer großen Jugend/Junioren-Crew aus dem Winterlager von Brodersby / Schlei bei kaltem Nordostwind wieder nach Kiel gesegelt. Alle hatten beim Anlegen eine äußerst gesunde Gesichtsfarbe, aber behaupteten unisono: Es hat trotz der kühlen Temperatur auf dem Wasser viel Spaß gebracht.

Auch unser Ausbildungs-IF-Boot „BAGALUT“ wurde zeitgleich von Brodersby nach Kiel gesegelt.

Das Skipperessen mit Preisverteilung

fand mit rund 100 Teilnehmern in diesem Jahr wieder im Vereinsheim der Segler-Vereinigung Kiel, diesmal mit einem leckeren Grünkohl-Essen, statt. Wie in den Vorjahren waren auch alle Wander-preisgewinner der RVO-Seewettfahrt mit ihren Crews bei dieser beliebten Veranstaltung dabei.

skipper-essen-preisverleihung

Die Preise für die Clubregatta

überreichte Vorsitzender Popkowitz. Das gefüllte Sherry-Faß , das zum 35. Mal ausgesegelt wurde, nahm Rolf-Diether Wehrt für den Sieg mit seiner „La Pura Vida“ freudestrahlend entgegen. Außerdem erhielt er den „Double-Hand-Preis“ .

Weiterlesen >>

Die Auszeichnung für den Fahrtenwettbewerb

übernahm - wie jedes Jahr - der Jury-Obmann Sepp Barth. Die Jury, bestehend aus Sepp Barth, Bernhard Gierds und erstmals Hartmut Engel, vergab nach sorgfältiger Durchsicht aller 20 eingereichten Reisen die begehrten Wander- und Sonderpreise.

Weiterlesen >>